#ForestBiodiversity – Eine Initiative für nachhaltige Forstwirtschaft

“Hört auf die Hüter der Wälder, versteht ihre tägliche Arbeit, lernt von ihren Erfahrungen – jenseits aller Klischees”. So lautet die Botschaft der neuen Sensibilisierungskampagne zum Erhalt der Artenvielfalt der Wälder #ForestBiodiversity, die heute von sechs Verbänden der Wertschöpfungskette Holz in Brüssel vorgestellt wurde.

Noch nie waren die Themen Biodiversität und Forststrategie so weit oben auf der politischen Agenda. Der Erhalt der Artenvielfalt und klimafitte Wälder sind fixer Bestandteil des Konzepts der nachhaltigen Forstwirtschaft. Auf der Plattform forestdiversity.eu kommen europäische Waldbesitzer und Forstwirte in einer Reihe von Videos zum Thema gut bewirtschaftete Wälder zu Wort.

Nachhaltige Waldbewirtschaftung schafft ein Gleichgewicht zwischen dem Erhalt der Artenvielfalt, Klimaschutz und sozioökonomischer Bestandsfähigkeit, für die lokale Waldbesitzer und Forstwirte tagtäglich mit ihrer Arbeit sorgen.

Gut bewirtschaftete Wälder können gerade in Zeiten eines sich ändernden Klimas einer Vielzahl von Arten eine dauerhafte Heimat bieten. Genauso haben sie die Fähigkeit, beträchtliche Mengen an CO2 zu speichern. Auch wenn das Holz zu Produkten verarbeitet wird, bleibt das CO2 weiter gespeichert. Papier kann zum Beispiel mehrfach recycelt werden und solange die Papierfasern im Kreislauf bleiben, bleibt auch das CO2 gespeichert. Auch durch den Ersatz fossiler Materialien und Energien durch biobasierte werden CO2 Emissionen vermieden. Das hat einen positiven Klimaeffekt bewirkt.

Gut bewirtschaftete Wälder sind die erste Stufe einer Wertschöpfungskette, die nahezu 4 Millionen nachhaltige Arbeitsplätze in Europa schafft. Gleichzeitig bietet sie allen Menschen wichtige Ökosystemdienstleistungen wie zum Beispiel Erholungsmöglichkeiten. Nur widerstandsfähige und gesunde Wälder können auch weiterhin ihre vielfältige Funktionen erfüllen.

Mehr erfahren: https://forestbiodiversity.eu/

Rückfragen

Katarzyna Dylag
CEPI
Communications & Events Manager
k.dylag@cepi.org

Claire Couet
CEPI
Public Affairs & Communications Director
c.couet@cepi.org

Relevante Artikel

Gumpendorfer Straße 6
1060 Wien

Telefon:  +43 (0)1 – 588 86 – 0
Fax:         +43 (0)1 – 588 86 – 222
E-Mail:    austropapier@austropapier.at

NEWSLETTER
ANMELDUNG

FOLGEN SIE UNS AUF

MITGLIEDER-BEREICH

LOGIN STATISTIK-EINGABE

Copyright © 2020 Austropapier – Vereinigung der Österreichischen Papierindustrie
gemeinsam mit dem Fachverband der Papierindustrie